---- THEORIE ----
Grundwissen
Unterrichtsplanung
Unterrichtsgestaltung

---- PRAXIS ----
Übungs-/Spielformen
Unterrichtsbausteine
Planungstool
Anmelden

---- ANMELDUNG ----
 Startseite | Angebote | Service | Verein | Kontakt | Impressum

Nutzen

Der Schwerpunkt im Sportunterricht liegt oft in der Technik-, Taktik- und Spielschulung. Dennoch wird allzu oft nur die Grobform der spezifischen Bewegungsmuster erreicht. Die Koordinationsschulung unterstützt das motorische Lernen:

 

  1. Sie bereitet die Lernphasen vor, indem koordinative Voraussetzungen und eine breite Bewegungserfahrung geschaffen werden.
    - Neue Bewegungen können dadruch schneller entwickelt werden.

  2. Sie ergänzt die herkömmliche Technik-Taktikschulung, indem die technisch- koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten unter anderen Bedingungen und Anforderungen weiterentwickelt und gefestigt werden.
    - Techniken werden dadurch harmonischer ausgeführt, der energetische Aufwand wird vermindert.

  3. Die Koordinationsschulung vervollständigt die Technik- Taktikschulung, indem Kreativität und Flexibilität in der Anwendung koordinativ- technischer Leistungsressourcen gefördert werden.
    - Bewegungen können dadurch entsprechend der Situation kurzfristig und erfolgreich durchgeführt werden.

  4. Die Koordinationsschulung beinhaltet abwechlsungsreiche und herausfordernde Bewegungsaufgaben (vgl. Wiederholungsmethode in der Technikschulung).
    - Der größere Spaßfaktor steigt, die Drop Out- Rate sinkt dadurch.

  5. Die Koordinationsschulung verbessert stets auch die Wahrnehmungs- sowie die sensomotorischen Fähigkeiten.
    - Die Bewegungssicherheit steigt, das Verletzungsrisiko sinkt dadurch.

german
Suchen & Finden  
erweiterte Suche