---- THEORIE ----
Grundwissen
Unterrichtsplanung
Unterrichtsgestaltung

---- PRAXIS ----
Übungs-/Spielformen
Unterrichtsbausteine
Planungstool
Anmelden

---- ANMELDUNG ----
 Startseite | Angebote | Service | Verein | Kontakt | Impressum

Wechselt Ball und Partner

SportartAllgemein

BeschreibungEine ungerade Anzahl von Spielern verteilen sich auf einem 10x10m großen Spielfeld. Je zwei Spieler berühren mit der Sohle einen Ball. Auf Pfiff suchen sie sich einen anderen Ball und Partner. Der übrig bleibende Spieler ist der Verlierer. Das Spiel beginnt von Neuem.

Bilder / Videos
Ziel der Übung

Zielstellung Fertigkeiten

Zielstellung Fähigkeitenvisuelle Wahrnehmungsfähigkeit
Orientierungsfähigkeit
peripheres Sehen


Klassenstufe10

organisatorisch-methodische Hinweiseauch mit Matten o.ä.

MaterialJe 2 Spieler einen Ball. Spielfeldgröße der Spielerzahl anpassen.

Gruppengröße11

VariationsmöglichkeitenMehr Bälle im Feld positionieren als Spielerpaare vorhanden sind (jetzt gilt es, nicht nur schnell zu einem anderen Ball zu laufen, sondern auch einen Partner zu finden!) Der Ball muss sich bis zum Pfiff zwischen dem Pärchen zugespielt werden. Ggf. in einem Doppelkreis beginnen.

QuellenNieber, L. (2005)

german
Suchen & Finden  
erweiterte Suche